109. Inwiefern werden Indizes von Futures beeinflusst?

Trading-Frage: Inwiefern werden Indizes von Futures beeinflusst?

Auf der einen Seite gibt es den physischen Dax, also den Kassamarkt, in dem die Aktien prozentual beteiligt sind.

Auf der anderen Seite gibt es den Dax Future. Der Dax Future ist nichts anderes, als eine Wette auf den Dax. Hier versucht man die Vorhersage zu treffen, wo der Dax zu einem bestimmten Zeitpunkt sein wird.

Wenn sich die Aktien bewegen, bewegen sich die Wetten logischerweise auch. Denn eigentlich läuft der Kassamarkt immer vor dem Future. Und deshalb stützt man sich auf die dadurch gegebenen Informationen.

Mittlerweile sind die Märkte aber so komplex und es gibt so viele Maschinen, die inzwischen handeln, dass das ganze wirklich nur Millisekunden aktueller geschieht. Man kann also oftmals nicht genau sagen, welcher Markt tatsächlich vor dem anderen läuft.

Es kommt aber noch ein anderes Phänomen hinzu:

Wenn bestimmte Händler im Futuremarkt unterwegs sind und sie da auch Stopps haben, bzw. große Orders kaufen oder verkaufen, dann kommt es natürlich zu leichten Verschiebungen. An diese Verschiebungen passt sich wiederum der Kassamarkt an. Denn die Aktienhändler sind natürlich auch gerissen. Sie beobachten die Entwicklung des Futuremarktes und kaufen oder verkaufen bestimmte Aktien. Und so wird das ganze immer wieder angepasst.

Hinter dem ganzen System stecken komplizierte Berechnungen, die an dieser Stelle den Rahmen sprengen würden.

Ich möchte aber versuchen, es dir ganz einfach zu erklären: Der Future ist eine Wette. Entweder man handelt die Wette oder man handelt die Aktien. Die beiden sind so gut wie immer verbunden.

Mein Trading Tipp: Mach dir keine Gedanken machen, warum sich etwas bewegt, wenn die Aktien etwas machen. Entscheide einfach, was zu deinem Handelsstil passt und was du handelst. Entweder physische Aktien oder den Dax Future.