114. Warum wird vor 15:30 Uhr in den USA gehandelt?

Trading-Frage: Warum wird vor 15:30 Uhr in den USA gehandelt?

An dieser Stelle muss man zwischen Kassamärkten und Futuremärkten unterscheiden. Der S&P500 Emini Future ist beispielsweise 23 Stunden offen.

Den S&P500 Emini kann man auch so handeln, was natürlich vorteilhaft ist, wenn man langfristig tradet. Am Wochenende kann man ihn allerdings nicht handeln.

Ab 15:30 bis 22:00, 22:15 Uhr können Fonds und große Banken den S&P500 handeln und deswegen sprechen wir von einer Eröffnung.

Die Kassamärkte, die physische Börse, machen um 15:30 Uhr unserer Zeit auf. Deswegen kann man ab 15:30 Uhr nur den Future analysieren, denn am echten Markt handeln die Großen.