124. Gibt es Merkmale, beispielsweise durch Indikatoren, die bei einer Momentumkerze auf eine weitere Momentumbewegung hinweisen?

Trading-Frage: Gibt es Merkmale, z.B. durch Indikatoren, die bei einer Momentumkerze auf eine weitere Momentumbewegung hinweisen?

In solchen Situationen arbeite ich nicht mit Trading Indikatoren.

Nach einer Momentumbewegung, warte ich allerdings das Retracement ab, also 33%, das ist auch schon ein Hinweis. Das kann man natürlich auch mit den Fibonacci Retracements machen, was auch eine Art Trading Indikator ist.

Wenn du also die Fibonacci Retracements siehst, also ein kleines Retracement von 33%, und der Markt dann anzieht, dann kannst du davon ausgehen, dass diese Momentumbewegung weiter andauert.

Anders ist es bei 50,66 oder gar 100 %. Wenn die Momentumbewegung komplett aufgelöst wird. Dann solltest du die Momentumstrategie auch komplett vergessen.

Wenn du in der Trading-Ausbildung schon so weit bist und die Momentumstrategie bereits gelernt hast:
Sobald der Markt wieder anzieht, ist das eine Information, dass deine Momentumbewegung bestätigt wird.

Da kannst du auch diesen defensiven Einstieg in einen aggressiven Trade machen.

Dazu erfährst du aber mehr in der Trading-Ausbildung.