152. Sollte der Ein- und Ausstieg an den Spread angepasst werden?

Trading-Frage: Sollte der Ein- und Ausstieg an den Spread angepasst werden?

Du solltest den Ein- und Ausstieg auf jeden Fall an den Spread anpassen. Gerade bei den CFDs musst du mit einem Spread rechnen.

Für dein Trading ist es wichtig, dass du mit dem Spread nur beim Kaufen rechnen musst, nicht beim Verkaufen. Dabei spielt es keine Rolle ob deine Kauf-Order ein Ein- oder Ausstieg ist.

Du musst den Spread also beim Trading nur dann einrechnen, wenn du kaufst, denn nur dann zahlst du den Spread auch.