97. Was hat es mit der Nachbetreuung auf sich?

Trading-Frage: Was hat es mit der Nachbetreuung auf sich?

Die Nachbetreuung findet für dich als Teilnehmer der kompletten Online-Trading-Ausbildung, oder der 10-Wochen-Ausbildung einen Monat inklusive statt. Eigentlich…

Ich muss zugeben, dass es nicht möglich war den Kurs über den Anbieter, also Digistore24, unter einem Euro anzubieten. Betrachte das vielleicht eher als einen symbolischen Preis, oder als Trinkgeld.

Normalerweise kostet ein Monat an Nachbetreuung nämlich 198 Euro. Dir, als Trading-Schüler der 10-Wochen Ausbildung, oder der kompletten Online-Ausbildung stelle ich diese Nachbetreuung aber, wie beschrieben für einen Euro zur Verfügung.

Ich empfehle dir, dass du diesen ersten inklusiven Monat einmal testest und dann entscheidest, ob du gerne weiter daran teilnehmen möchtest, oder eben nicht.

Wenn du nach dem einen Monat gerne weiterhin an der Nachbetreuung teilnehmen möchtest, kannst du zwischen monatlichen, jährlichen oder zweijährlichen Beiträgen wählen. Natürlich sind die Jahresbeiträge den monatlichen gegenüber, deutlich günstiger.

Die Nachbetreuung findet in Form von vier Live-Webinaren statt. Also wöchentlich ein Webinar, in dem wir gemeinsam zwei Stunden live traden und deine Fragen bezüglich des aktuellen Marktes besprechen. Wir klären deine Unklarheiten also direkt und marktbezogen.

Wenn du dich komplett gegen eine Nachbetreuung entscheidest, gib mir bescheid und ich nehme dich aus diesem Programm raus.

Solltest du dir den ersten Monat angeschaut und festgestellt haben, dass die Nachbetreuung nichts für dich ist, dann schreib mir ruhig eine Mail und du wirst dafür ausgetragen.

Die Nachbetreuung ist natürlich keine Pflicht. Es ist ein Angebot meinerseits um dich noch einmal bestmöglich auf deine Trading-Prüfung vorzubereiten. Denn hier erhältst du noch eine Mega-Dosis an praxiserprobtem Profitrader-Wissen.

Und dafür lohnt sich die Nachbetreuung definitiv.