Daytrading oder Casino

bildLieber Koko, mein Weg zum Trading ist vielleicht genauso „Schräg“ wie meine gesamte Biografie. Um das ganze ein bischen besser zu verstehen, beginne ich mal am besten damit mich kurz vorzustellen. Ich werde nächstes Jahr 50 und war seit meiner Kindheit Musik begeistert. Nach der Schule studierte ich Rechtswissenschaften.

Mein Traum war es aber Musiker zu werden und diesen Traum setzte ich auch mit Erfolg um. Heute lebe ich mit meiner Frau und unseren 7 Kinder davon. Es war 1996, wo ich einen Mordfall auf XY ungelöst sah. Dieser Fall handelte von einem Roulette-Berufsspieler, welcher Opfer eines Raubmordes wurde. In dem Beitrag wurde der Tagesablauf des Spielers vorgestellt mit dem Hinweis, dass das Opfer sich im Laufe der letzten Jahrzehnte einen Millionenbetrag erspielte.

So sehr mein Mitgefühl und die Verurteilung einer solch schändlichen Tat war, so neugierig bin ich in Bezug auf das Roulette spielen geworden. Ich dachte immer dies sei ein Glücksspiel und gewinnen tut nur die Spielbank. Als Musiker und Rock´n´Roller bin ich ein Freund der Freiheit und genau diese „Freiheit“, so evtl. Geld zu verdienen weckte meine Neugier. Ich befasste mich im Anschluss fast 1 Jahr im Selbststudium mit Roulette und kaufte mir alle möglichen Systeme und studierte diese.

Nach einem Jahr harter Arbeit wagte ich dann den Versuch und betrat zum ersten Mal in meinem Leben eine Spielbank, denn ich wollte ein zweites Standbein aufbauen und „Berufsspieler“ werden. Ich werde diesen ersten Moment nie vergessen, der Herzschlag stieg, Schweiß auf der Stirn, totale Anspannung und die anschließende Freude über den Gewinn. Ich verließ die Spielbank mit einem Gewinn von 360,- Mark. In der Folge gewann ich regelmäßig, bis das Schicksal seinen Lauf nahm und mir aufzeigte, dass Systeme alleine nicht einen nachhaltigen Erfolg begründen.

Mit meinen Gewinnen wurde ich leichtsinnig, gierig und fühlte mich unbesiegbar. Ich wurde eines besseren belehrt und erlitt einen Totalverlust, welchen ich in der Folge durch „Kampf“ am Tisch wieder ausgleichen wollte . Ich befolgte nicht mehr meine Systeme und verlor noch mehr. Dieser Umstand zwang mich dazu das Thema Roulette und vor allem mich komplett neu zu analysieren.

Ich wollte nicht aufgeben und sah meine Fehler als Investition, um daraus meine Lehren zu ziehen. Ich begann wieder bei Null und analysierte, dass über Gewinn und Verlust zu 80-90 % die eigene Psyche entscheidet. An meinen Glaubenssätze und vor allem meiner Disziplin musste ich arbeiten. Ich verkürze das ganze jetzt mal, da es in seinen Ausführungen den Rahmen sprengen würde, ich kann aber verraten, dass ich es schaffte dauerhaft positive Ergebnisse zu verbuchen.

Ich hatte mein Ziel erreicht und ich war ein erfolgreicher „Roulette-Anwender“ und kein Spieler mehr.

Lieber Koko, jetzt kommst du ins Spie ! Ich sah einen Bericht von N24 über Daytrading auf YouTube und deiner Person und sofort war mein Feuer wieder entfacht.

Gerade die Freiheit von jedem Ort der Welt und von zu Hause aus an der Börse agieren zu können reizte mich.

Das Daytrading und die Einlassungen aller Akteure erinnerte mich doch sehr auch an die Spielbank, vor allem konnte ich gewisse Parallelen zu deinem Werdegang feststellen.

Deine offene herzliche und sympathische Art sehr menschlich mit der Materie und den eigenen Fehlern umzugehen bestärkte mich sofort deinen ersten Kurs zu kaufen.

Ich studierte in der Folge alle kostenlosen Videos von dir, aber auch alles was ich so im Netz finden konnte.

Danach stand für mich fest, mein Couch und Mentor wirst du Koko, dein Know How begeisterte mich und ich konnte auch schon erste kleine Erfolge feiern.

Mein Entschluss steht fest: Ich will erfolgreicher Daytrader werden und meine Familie steht voll hinter mir!

Jetzt Zählen nicht mehr nur Worte, …….Taten müssen folgen und als Börsenanfänger muss ich noch viel Lernen, mit ein bisschen Glück gewinne ich ja sogar etwas!

Mein Ziel: Meine Unabhängigkeit und Freiheit bewahren und ein neues Standbein mit einer neuen Herausforderung meistern und erobern! Sonnige Grüße aus meiner Wahlheimat Spanien

Autor: Koko Petkov

Koko Petkov ist ein leidenschaftlicher Daytrader und Tradingcoach. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, andere Trader aus der Verlustfalle rauszuholen und in die Gewinnerzone zu bringen.