Ein Profitrader ist wie ein Spitzensportler

Ein-Profitrader-ist-wie-ein-SpitzensportlerWas für ein grandioser Sieg gegen Frankreich gerade. Ich habe dieses Spiel sehr genossen und habe mich als Profitrader in der Art und Weise, wie die Deutsche Mannschaft gespielt hat, wiedererkannt. Sie haben in der 13. Minute ein Tor geschossen und haben dann das Ergebnis bis zum Ende des Spiels gehalten. Sie waren nicht unbedingt heute spielerisch besser als die Franzosen, haben aber mit ihrem Willen und mentaler Stärke das Spiel gewonnen.

Das selbe passiert uns Tradern auch: Wir setzen uns vor unseren Tradingdesk und gewinnen in den ersten Minuten. Dann geht es erstmal darum die Gewinne zu behalten und genau hier unterscheiden sich Profitrader von den unerfahrenen Tradern.

Der Profi weiß, wie er seine Gewinne behalten kann, und wenn er merkt, dass der Markt ihm das gewonnene Geld wieder abnehmen will, weiß er einen Gang zurückzuschalten und die Verteidigung zu verstärken. Dafür hat jeder Profi sein Regelwerk und es funktioniert unbewusst wie ein Schweizer Uhrwerk. Er schaltet einfach auf defensiv und macht automatisch alles richtig, bis der Markt ihm wieder zeigt, dass er angreifen kann. Genau das hat heute die Deutsche National Elf gemacht. Sie haben auf defensiv geschaltet und waren dazu noch sehr müde und schwach. Das hat man ihnen richtig angesehen.

Die Franzosen waren eine Zeit lang einfach schneller und besser. Aber ihre defensiven Regeln haben gehalten und dann haben sie die andere Eigenschaft auf dem Platz gezeigt, die jeder Profitrader ebenso besitzt. Sie haben ihre Chance gesehen und haben dann nochmal angegriffen, sie wurden wieder aggressiver und das Spiel war für uns wieder schön anzusehen. Sie haben alle mehr getan, als sie eigentlich körperlich konnten. Sie sind aus sich hinausgewachsen und haben alles nochmal am Ende des Spiels gegeben.

Das muss ein Profitrader auch tun. Alles für den Erfolg an der Börse tun. Bist du bereit alles zu geben? Bist du bereit mehr zu geben, als du denkst, dass du in der Lage bist? Bist du bereit noch einen Angriff zu starten oder lehnst du dich zurück und sagst „ich kann nicht mehr“? Das sind die vier Worte, die dich vielleicht an deinem Erfolg hindern und den Unterschied ausmachen, ob du von der Börse leben kannst oder immer auf der selben Stelle trittst.

Autor: Koko Petkov

Koko Petkov ist ein leidenschaftlicher Daytrader und Tradingcoach. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, andere Trader aus der Verlustfalle rauszuholen und in die Gewinnerzone zu bringen.