Ausbildung „Vom Einsteiger zum Mastertrader“

paket

btn-bestellen

Du möchtest mehr über die Inhalte der Ausbildung
„Vom Einsteiger zum Mastertrader“ erfahren?

Dann lade dir vollkommen kostenfrei und unverbindlich das gesamte Inhaltsverzeichnis herunter:

Wichtig: Lies dir bitte alles durch!

So bringst du dein Trading auf ein ganz anderes Level. Das Level: Erfolg!

Der Weg zum erfolgreichen Trader führt über viele Stolperfallen. Gerade, wenn du diesen Weg alleine gehen möchtest, kann dir schnell dasselbe widerfahren, wie mir.

Mein Motto ganz zu Beginn war „Learning by Doing!“ und tatsächlich hat der Markt mich eine sehr harte Lektion gelehrt: „Ohne Ausbildung, ohne ein sicheres System und ohne das richtige Mindset, bist du komplett aufgeschmissen!“

Der Markt hat mich automatisch in die Verlust-Zone geschoben und mich somit auch direkt in die Schuldenfalle getrieben.

Vor dieser Erfahrung möchte ich dich bewahren. Ich möchte dir helfen, von Beginn an ein System zu erlernen, das dir maximale Gewinne bei minimalen Verlusten erlaubt. Ich möchte dich dahingehend coachen, dass du ein Meistergrader am Markt wirst.

Wie klingt das für dich?

 

Was ist ein Mastertrader überhaupt?

Für mich vereint ein Mastertrader die wichtigsten Eigenschaften eines Traders. Er ist immer Herr seiner Emotionen und auf jede Situation vorbereitet. Wenn er Verluste macht, sind diese minimal. Wenn er aber Gewinne macht, dann nimmt er immer das Maximum mit.

In der Ausbildung „Vom Einsteiger zum Mastertrader“ habe ich all mein Wissen und all meine Erfahrungen zusammengestellt und damit eine Ausbildung kreiert, die in kürzester Zeit zu meinem beliebtesten und erfolgreichsten Paket wurde.

 

Wieso? Was ist an dieser Ausbildung so besonders?

Du bekommst 25 aufeinander aufbauende Module, in denen ich dir das Trading-Wissen häppchenweise und optimal strukturiert von A bis Z beibringe. Zunächst lernst du das Basis-Wissen, um dir ein stabiles Fundament zu errichten. Im Laufe der Ausbildung „Vom Einsteiger zum Mastertrader“ beschäftigen wir uns dann damit die Basics auszubauen und durch fortgeschrittenes Wissen zu ergänzen.

Mit Hilfe von Zwischenprüfungen, kannst du nachvollziehen, wie gut du das Wissen der jeweiligen Module verinnerlicht hast und wo Nachholbedarf besteht. So bleiben keine Lücken und du kannst das Wissen bestmöglich in der Praxis anwenden. Der Vorteil einer Online Ausbildung liegt damit ganz klar auf der Hand, denn in dieser Intensität kannst du in einem Live-Seminar nicht lernen.

Als Finale der Ausbildung erwartet dich eine Abschlussprüfung, welche dir zur persönlichen Kontrolle deines Wissensstandes dient und dir aufzeigt, wie viel Prozent des Wissens du bereits einwandfrei beherrschst.

Wenn du aus dieser Ausbildung rausgehst und die 4 inklusiven Monate an Nachbetreuung abgeschlossen hast, wirst du optimal und bestmöglich auf den Markt vorbereitet sein. Du wirst wie ein Mastertrader denken, vorgehen und traden!

Entscheide dich jetzt für eine Ausbildung, die einen neuen Lebensabschnitt für dich einleitet und dein Trading auf eine ganz neue Stufe katapultiert. Entscheide dich jetzt für deinen Erfolg im Trading und für eine Ausbildung, die einmalig ist.

Klicke jetzt auf den Button und entscheide dich für die Ausbildung „Vom Einsteiger zum Mastertrader!“

btn-bestellen

Alles Gute und viel Erfolg

Dein Mentor
Koko

Alle Module der Ausbildung
„Vom Einsteiger zum Mastertrader“ auf einen Blick

Modul 1: „Einstellung zum Lernen“

Modul 1: „Einstellung zum Lernen“
Das erste Modul beschäftigt sich mit der besten persönlichen Einstellung für deinen maximalen Wissenserwerb. Die Ausbildung „Vom Einsteiger zum Mastertrader“ ist durch und durch strukturiert. Die Module bauen aufeinander auf und du lernst alles Step by Step, begonnen bei den Basics bishin zu den absoluten Profi-Strategien. Ziel ist es, dich zum Mastertrader auszubilden. Zwischenprüfungen erlauben es dir, genau zu kontrollieren, wie gut du das Wissen der einzelnen Lektionen verinnerlicht hast. Eine Abschlussprüfung zum Schluss der Ausbildung zeigt dir noch einmal auf, wo Nachholbedarf besteht. Wir überlassen nichts dem Zufall. Wir arbeiten mit System an deinem Erfolg.

» Ja Koko, ich will unbedingt mit dir den Weg zum Mastertrader gehen!

Modul 2: „Wahrscheinlichkeit und Risiko“

Modul 2: „Wahrscheinlichkeit und Risiko“
In dem zweiten Modul der Ausbildung „Vom Einsteiger zum Mastertrader“ lernst du, wie du deine Vorteile im Trading nutzen kannst. Wir beginnen ganz am Anfang, indem wir den einzelnen Trade komplett auseinandernehmen und ihn in 4 technische Phasen unterteilen. Hauptaugenmerk liegt auf dem Chance-Risiko-Verhältnis, darauf, wie du deine Position ausscalst und dein Risiko auf Breakeven nachziehst. An erster Stelle sollte im Trading immer die Risikoreduzierung stehen. Wenn das steht, kannst du dich um die Sicherung deiner Gewinne kümmern.

» Ja Koko, ich möchte sicher und risikobewusst traden lernen.

Modul 3: „Gewinne sichern“

Modul 3: „Gewinne sichern“
Als Weiterführung des zweiten Moduls, beschäftigen wir uns im dritten Modul mit der Absicherung deiner Gewinne. Hier wird zu allererst die Frage geklärt, ob du deine Gewinne per Stopp oder Limit absicherst. Danach gehen wir eine Stufe weiter. Wie unterscheidest du gute von schlechten Stopppunkten in einem Trend und die wohl wichtigste Lektion dieses Moduls: Wie sicherst du deine Gewinne ab, wenn du schon ganz nah an deinem Ziel bist? Erst wenn dieser Schritt steht kannst du dich der Gewinnmaximierung widmen.

» Ja Koko, ich fange heute damit an, an meiner Zukunft zu arbeiten!

Modul 4: „Mentale Phasen und Zustände“

Modul 4: „Mentale Phasen und Zustände“
Das vierte Modul behandelt ein extrem wichtiges Thema, das über den Erfolg deines Tradings entscheidet. Wir beschäftigen uns hier mit den 4 mentalen Phasen eines Trades. Was hat deine Einstellung und selbst deine Körperhaltung mit deinem Erfolg zu tun? Und wie kannst du die bestmöglichen Ergebnisse erzielen, indem du dich an einfache Tricks hältst? Das alles besprechen wir in diesem Modul.

» Ja Koko, ich will unbedingt mit dir den Weg zum Mastertrader gehen!

Modul 5: „Warum Trader sein?“

Modul 5: „Warum Trader sein?“
In diesem Modul wird eine der wichtigsten Fragen überhaupt angesprochen. Warum willst du Trader werden? Die Beantwortung dieser Frage ist essentiell, wenn es darum geht das Trading zum Beruf zu machen. Wir klären unter anderem aber auch Themen, wie materielle und geistige Aspekte, die das Trading mit sich bringt. Letztendlich läuft alles darauf hinaus, wie du es schaffst Profitrader zu werden.

» Ja Koko, ich will Mastertrader werden!

Modul 6: „Tradingplan“

Modul 6: „Tradingplan“
Mit dem sechsten Modul werden Fragen geklärt, die dir Struktur geben. Gerade als Einsteiger ist es wichtig zu wissen, wie du dauerhaft erfolgreich an der Börse sein kannst, oder wie viel Kapital du für den Anfang brauchst. Wir besprechen die Risikoleiter und reflektieren die Vor- und Nachteile von Trading, als Haupt- bzw. Nebenberuf. Dieses Modul konzentriert sich auf die Punkte, die in deinem Trading-Plan auf jeden Fall vorhanden und bedacht sein müssen. Nur ein Trader, der ein solides Fundament hat, kann darauf auch die sicheren Strategien aufbauen.

» Ja Koko, ich will eine strukturierte Ausbildung machen und mit dir an meinem Erfolg arbeiten!

Modul 7: „Der Trend und der erste Trade“

Modul 7: „Der Trend und der erste Trade“
In dem siebten Modul gehen wir dem Trend auf die Spur. Wie wird sich der Markt entwickeln und wie kannst diesen Vorteil für dich nutzen? Lerne was einen klassischen Trend ausmacht und wie du einen Trend erkennst, wo du in Trendrichtung einsteigst und wann du wieder aussteigst, wie du deinen Stop nachziehst und ob du per Limit aussteigst oder doch lieber laufen lässt. Zwei meiner wichtigsten Strategien bauen auf dieser Lektion auf. Das hier ist absolutes Basic-Wissen, das sitzen muss.

» Ja Koko, ich will mir unbedingt ein unerschütterliches Wissen im Trading aufbauen!

Modul 8: „Eröffnungsstrategie“

Modul 8: „Eröffnungsstrategie“
In Modul acht lernst du eine meiner absoluten Basis-Strategien kennen. Die Eröffnungsstrategie ist dein sicherer Warm-Up. Als defensive Strategie eignet sie sich gut, um dich auf das Trading vorzubereiten. Die Idee dahinter ist, wie die praktische Anwendung, sehr simpel. Wir wollen genau so viel verdienen, wie wir riskieren.

» Ja Koko, ich möchte unbedingt von dir zum Mastertrader ausgebildet werden!

Modul 9: „Eröffnungsrange – Setup: Break-Out“

Modul 9: „Eröffnungsrange - Setup: Break-Out“
Wie nutzt du häufige Markt-Muster zu deinem Vorteil? In dem neunten Modul beschäftigen wir uns mit dem Ausbruch aus der Eröffnungsrange. Auch mit dieser defensiven Strategie, haben wir das Ziel soviel zu verdienen, wie wir riskieren.

» Ja Koko, ich will unbedingt mit dir den Weg zum Mastertrader gehen!

Modul 10: „Trendfolgestrategie“

Modul 10: „Trendfolgestrategie“
Folge dem Trend. Getreu diesem Motto lernst du in Modul 10 die Trendfolgestrategie kennen und erfährst wie du den Trend erwischt und ihm folgst. Wenn du diese Strategie richtig beherrschst, kannst du auf der Erfolgswelle überdurchschnittliche Gewinne mitnehmen. Deshalb widmen wir uns in diesem Modul auch allen zugehörigen Regeln und Setups, die deinem Trading eine sinnvolle Struktur geben. Mit der Trendfolgestrategie verdienen wir deutlich mehr, als wir riskieren.

» Ja Koko, ich will jetzt unbedingt alle deine Strategien kennenlernen und Mastertrader werden.

Modul 11: „GAP-Strategie“

Modul 11: „GAP-Strategie“
In Modul 11 lernst du, wie du von den auftretenden Anomalien profitieren kannst. Mit der GAP-Strategie machen wir uns die Anomalie eine Kurslücke zu Nutze, die über Nacht entstanden ist und verdienen genauso viel, wie wir riskiert haben. Als Fortgeschrittener kannst du die GAP-Strategie allerdings mit anderen Strategien der Ausbildung „Vom Einsteiger zum Mastertrader“ kombinieren und hast damit einen zusätzlichen Vorteil im Markt.

» Ja Koko, ich will jetzt sofort ein Teil deines Mastertrader Ausbildungsprogramms werden!

Modul 12: „Rangestrategie und Feierabendstrategie“

Modul 12: „Rangestrategie und Feierabendstrategie“
Im 12. Modul lernst du, wie du dich auch in den Ping-Pong Märkten sicher bewegen kannst. Wenn sich die Märkte also hin und her bewegen und sich für keine Richtung entscheiden, bist du mit der Trendfolgestrategie aufgeschmissen. Hier kommt die Rangestrategie in´s Spiel. In Phasen, in denen andere Trader keine Erfolge haben, kannst du mit der Rangestrategie Geld verdienen. Auch hier verdienen wir soviel, wie wir riskieren. Ebenso die Feierabendstrategie ist ein Teil des 12. Moduls. Sie ist eine Abbildung der Trendfolge und kann am Abend angewendet werden.

» Ja Koko, ich werde jetzt sofort mit dir den Weg zum Mastertrader gehen!

Modul 13: „Momentumstrategie“

Modul 13: „Momentumstrategie“
In Modul 13 lernst du eine meiner absoluten Lieblingsstrategien kennen. Mit der Momentumstrategie profitierst du von kurzfristigen, starken Bewegungen und kannst sehr schnell, sehr profitable Trades machen. Dadurch lässt sich deine Performance enorm steigern. Merke dir: Da wo viel Bewegung ist, lässt sich auch immer viel Geld verdienen.

» Ja Koko, ich möchte endlich kontinuierlich Geld an der Börse verdienen.

Modul 14: „News-Strategie“

Modul 14: „News-Strategie“
Modul 14 beinhaltet die News-Strategie, durch die von den aktuellen Geschehnissen profitieren kannst. Ähnlich wie die Momentumstrategie profitieren wir hier von den starken Bewegungen im Markt, mit dem Unterschied, dass wir darauf vorbereitet sind und somit schneller und noch besser reagieren können.

» Ja Koko, ich werde jetzt mit deiner Hilfe Mastertrader!

Modul 15: „Wiederholung der Grundlagen“

Modul 15: „Wiederholung der Grundlagen“
Das Modul 15 ist dein All-in-One Paket. Hier beschäftigen wir uns noch einmal mit allen Grundlagen von Modul 1 bis Modul 14. Diese Wiederholung ist sehr wichtig, da die darauffolgenden Module das fortgeschrittene Wissen behandeln. Bis hierhin sollte das Wissen also sitzen, damit wir damit arbeiten und darauf aufbauen können. Siehe dieses Modul als Schnelldurchlauf für das Basiswissen zu deinem Trading-Erfolg.

» Ja Koko, ich will unbedingt mit dir den Weg zum Mastertrader gehen!

Modul 16: „Widerstand und Unterstützung“

Modul 16: „Widerstand und Unterstützung“
In Modul 16 widmen wir uns noch einmal den ewigen Grundelementen des Tradens. Kurz gesagt mit Aufwärtstrends, Abwärtstrends und der Trendumkehr. Das, was du im Basis-Teil der Ausbildung „Vom Einsteiger zum Mastertrader“ gelernt hast, wird hier noch einmal vertieft und stark ausgebaut. Gerade hier bestehen bei vielen Trader Lücken. Dabei ist dieses Wissen absolut erforderlich, um im Trading erfolgreich zu werden.

» Ja Koko, ich möchte im Trading erfolgreich werden und gehe mit dir den Weg zum Mastertrader!

Modul 17: „Trendlinien“

Modul 17: „Trendlinien“
Das 17. Modul beschäftigt sich eingehend mit den Trendlinien, dem Fächerprinzip und potentiellen Warnungen, damit du die perfekten Einstiegspunkte im Trend findest.

» Ja Koko, ich werde jetzt sofort mit dir den Weg zum Mastertrader gehen!

Modul 18: „Ins Retracement einsteigen“

Modul 18: „Ins Retracement einsteigen“
In Modul 18 geht es darum, wie du den besten Marktpreis erhältst, indem du lernst wie man perfekt mit der Erholung in jede Art von Markt einsteigt.

» Ich bin dabei, Koko.

Modul 19: „Trendumkehrformationen“

Modul 19: „Trendumkehrformationen“
Was machst du, wenn der Markt die Richtung wechselt? Das lernst du in Modul 18. Es wird irgendwann der Punkt kommen, an dem ein Trend vorbei ist. Und auch für diesen Fall musst du gewappnet sein. Hier geht es ganz speziell um die Trendumkehrformationen, mit deren Hilfe du eine Trendumkehr erkennst. Ein Trader muss schließlich auf alle Situationen vorbereitet sein.

» Ja Koko, ich will auch auf alles im Trading vorbereitet sein und mich jetzt zum Mastertrader ausbilden lassen!

Modul 20: „Korrekturmuster“

Modul 20: „Korrekturmuster“
In Modul 20 besprechen wir Formationen und Setups, mit denen du eine höhere Wahrscheinlichkeit hast, signifikantere Ergebnisse zu erzielen. Nutze die Formationen zu deinem Vorteil, die häufig funktionieren.

» Ja Koko, ich will unbedingt mit dir den Weg zum Mastertrader gehen!

Modul 21: „Elliottwellen“

Modul 21: „Elliottwellen“
In Modul 21 besprechen wir die Elliottwellen, ein sehr umfangreiches Thema, in dem wir auf die Bewegungen des Marktes eingehen. Da der Markt nicht nur in einer Linie läuft, ist es wichtig für uns Trader zu wissen, wie der Markt sich im Grundlegenden bewegt.

» Ja Koko, ich möchte unbedingt von dir zum Mastertrader ausgebildet werden!

Modul 22: „Tagestrendfolge“

Modul 22: „Tagestrendfolge“
Wenn der Trend von morgens bis abends in dieselbe Richtung läuft, findest du in Modul 22 die passende Strategie dafür. Die Tagestrendfolge ist eine von mir entwickelte Strategie, die sehr einfach in der Umsetzung ist und ein großes Potential hat, um große Tagesgewinne mitzunehmen. Hier verdienst du deutlich mehr, als du riskierst und kannst in den meisten Fällen sehr schnell, sehr hohe Gewinne machen.

» Ja Koko, jetzt werde ich wirklich Mastertrader!

Modul 23: „Antizyklischer Mut“

Modul 23: „Antizyklischer Mut“
In Modul 23 lernst du eine Strategie für Fortgeschrittene. Antizyklischer Mut setzt, wie der Name bereits erahnen lässt eine Menge Mut voraus, denn hier nutzen wir die Chance gegen den Markt, um an einem sinnvollen Level einzusteigen. Du kannst hierbei sehr schnell ausgestoppt werden und einen Verlust realisieren. Wenn die Strategie allerdings aufgeht, machst du damit sehr große Gewinne. Hiermit lernst du eine aggressivere Strategie kennen, die deinem Konto einen Push geben wird.

» Koko, ich werde jetzt auf jeden Fall Mastertrader!

Modul 24: „Freestyle und No Go´s“

Modul 24: „Freestyle und No Go´s“
Mit Modul 24 lernst du eine absolute Profistrategie kennen. Die Freestyle-Strategie erlaubt dir alles, sofern du dich an das System und die Regeln hältst. No Go´s sind absolut verboten. Wichtig bei dieser Strategie ist die Einhaltung der 4 technischen Phasen, die du zu Beginn der Ausbildung „Vom Einsteiger zum Mastertrader“ in Modul 2 erlernt hast. Zusätzlich beschäftigen wir uns mit den absoluten No Go´s, die du im Trading auf jeden Fall vermeiden musst. Diese 9 No Go´s können alle deine Gewinne auffressen und lassen dein ganzes erlerntes Wissen wertlos werden.

» Koko, ich bin bei deiner Ausbildung „Vom Einsteiger zum Mastertrader“ dabei!

Modul 25: „Umsetzung und Fragen“

Modul 25: „Umsetzung und Fragen“
In dem letzten Modul geht es darum, dein Wissen noch einmal zu festigen. Es gibt einige Fragen, die immer wieder gestellt werden und die dich ein ganzes Stück voranbringen, wenn du ihre Antwort kennst. Knapp 20 Teilnehmer haben mich in dem Live-Seminar auseinandergenommen und mir eine Vielzahl von Fragen gestellt. Bringe dein Trading auf ein nächstes Level und hole dir den letzten Feinschliff vom Einsteiger zum Mastertrader in Modul 25.

» Ja Koko, ich will unbedingt mit dir den Weg zum Mastertrader gehen!

Modul 26: 4H-Trader

Modul 26: 4H-Trader
Nach Abschluss der 25 Module erwarten dich 4 Monate an Nachbetreuung inklusive. Hier traden wir zwischen 4 bis 8 Stunden im Monat und klären letzte offene Fragen, beheben Probleme, analysieren deine Trades und wenden noch einmal das Wissen der Ausbildung „Vom Einsteiger zum Mastertrader“ in der Praxis an. Siehe die Nachbetreuung als deinen allerletzten Feinschliff zum Mastertrader und für deinen Start ins profitable Trading mit System. Falls du dich nach der Teilnahme an 4 Monaten Nachbetreuung noch nicht fit genug fühlst, hast du natürlich die Möglichkeit auch weiterhin an diesem Programm teilzunehmen.

» Ja Koko, ich bin auf jeden Fall dabei und wage meinen Schritt ins Mastertrading!