Profitrader sind wie Maschinen

Was unterscheidet einen Trading Profi vom Amateur?

paket-startseite-neu3

Profitrader sind wie Maschinen, die zu 100% funktionieren müssen

Profitrader sind in der Tat wie Maschinen. Denn sie treffen knallharte und schnelle Entscheidungen. Vor allem aber wissen sie, welche Entscheidungen sie treffen müssen. Ein Profitrader hat immer ein System. Er überlässt so gut wie nichts dem Zufall. Ein solches System kann von jedem kopiert und profitabel umgesetzt werden. Mit Trading nach System verdient ein Profitrader auf Knopfdruck.

Amateurtrader handeln hingegen chaotisch. In den meisten Fällen haben sie keine Ahnung von den Märkten. Sie handeln hin und her, laufen Verlusten hinterher und geben dem einzelnen Trade eine viel zu große Bedeutung. Und was passiert, wenn dieser Trade ins Minus geht? Das ist zunächst ein derber Schlag ins Gesicht. Der Fehler ist, dass sie versuchen zurückzuschlagen, denn in diesem Moment ist so gut wie alles entschieden: Sie verlieren alles. Das gesamte Geld, teilweise auch den Job oder die Familie. Das zu verkraften ist schwerer als Du es Dir vielleicht vorstellen kannst.

Wo siehst Du Dich? Auf welcher Seite willst Du stehen? Willst du Profitrader sein oder immer ein Amateurtrader bleiben? Ich muss Dich das an dieser Stelle so direkt fragen, denn es gibt bestimmte Schritte, die Du machen kannst um dauerhaft erfolgreich an der Börse zu sein. Entscheide Dich jetzt für den Erfolg und reserviere Dir Deinen Platz für das kostenfreie Online Seminar von Koko Trading College.

Dazu brauchst Du nur auf die Startseite zu gehen und Dich dafür einzutragen. Hol dir ein Stück Profitrader-Wissen!

Bis gleich im kostenlosen Seminar.