Wer ist Koko Petkov eigentlich?

Wer ist Koko Petkov?

Wer ist Koko Petkov?

1 Million Euro vernichtet, 170 Tausend Euro Schulden gemacht und auf der Straße gelandet – Das beschreibt meine Vergangenheit schon sehr gut.

Doch um besser verstehen zu können, wer wirklich hinter Kroum „Koko“ Petkov steht, musst du noch mehr aus meinem Leben erfahren. Trotz vieler Meinungen, wurde ich nicht mit dem goldenen Löffel im Mund geboren. Vielmehr kam ich in einem kleinen Dorf in Bulgarien zur Welt und entwickelte schon sehr früh den Wunsch nach dem kleinen bisschen „Mehr“ im Leben. Mit 16 Jahren ging ich nach Deutschland, um mir genau diesen Traum verwirklichen zu können.


Mein Talent

Koko Petkov im Ferrari F430 Spider

Koko Petkov im Ferrari F430 Spider

Neben der Schule, arbeitete ich fleißig, um mir ein gutes Taschengeld zu verdienen und sehr schnell erkannte ich mein Talent für den Handel. Anfänglich handelte ich mit gebrauchten Handys. Anschließend mit Autos. Dieses Talent habe ich soweit ausgereizt, dass ich mit Mitte 20 bereits Millionär und Besitzer eines 4000 qm großen Autohauses in Berlin-Charlottenburg war. Doch der Erfolg kam nicht von ungefähr – Ich arbeitete 7 Tage die Woche bis zu 15 Stunden pro Tag. Vom „Leben genießen“ war ich meilenweit entfernt. Das wollte ich ändern und damit kam der abrupte Umschwung meiner Erfolgsgeschichte.


Der Traum vom schnellen Geld

Koko Petkov verschuldet

Kroum „Koko“ Petkov verschuldet

Ich ging an die Börse, um mein Geld zu vermehren und örtliche sowie persönliche Freiheit erlangen zu können. Alles was ich erreichte war ein Totalschaden – Ich verlor mein komplettes Geld und setzte außerdem 170 Tausend Euro Schulden oben drauf. Das Geld war weg, das Autohaus war weg und selbst von meinem Luxus-Apartment konnte ich mich verabschieden. Mit weniger als nichts saß ich 2011 auf der Straße. Und warum? Weil ich dachte es geht auch ohne, dass ich das Trading lerne.


Vom Zocker zum Daytrader

Trading lernen

Trading lernen

Genau an dieser Stelle beginnt die Geschichte des Daytraders Koko Petkov. Denn in der Situation, in der ich mich und vor allem das Trading hätte aufgeben können, habe ich erst recht an mir arbeiten wollen. Ich verkaufte meine Immobilien in Bulgarien, lieh mir Geld bei der Familie, arbeitete auf dem Bau und startete wieder den Handel mit Autos. Es ging schleppend voran, aber jeder Schritt nach vorne, ließ mich hoffen.


Ich musste das Trading lernen

Koko Petkov – Trading lernen

Koko Petkov – Trading lernen

Was mir das Trading ohne jegliche Erfahrung eingebracht hatte, musste ich knallhart und am eigenen Leib spüren. Diese Lektion wollte ich nicht noch einmal lernen, also musste ein neuer Ansatz her. Ich musste das Trading von Grund auf erlernen und genau wissen, wie die Börse funktioniert. Ohne Wissen, war ich zuvor auf der Straße gelandet. Ich wollte aber wo ganz anders hin.


Trading lernen ist harte Arbeit aber unbedingt notwendig

Voller Motivation arbeitete ich, um mir das Wissen der besten Mentoren weltweit anzueignen und investierte jeden Cent, den ich hatte in meine „Trading-Karriere“. Schon bald sollten sich erste Erfolge einstellen.

Koko Petkov finanziell unabhängig

Koko Petkov finanziell unabhängig

Den richtigen Durchbruch erlangte ich allerdings 2013. In dem Jahr schaffte ich es, mich komplett von meinen Schulden zu befreien und mit dem Daytrading profitable Einnahmen zu machen.


Vom Trading lernen zum Trading lehren

Koko Petkov – Daytrading Coach

Daytrading Coach –  Koko Petkov

Ein großer Faktor spielte für mich irgendwann die Aufklärungsarbeit. Wieviele andere, wie mich, gab es es da draußen, die auch ohne jegliche Vorkenntnisse an die Börse gehen und all ihr Hab und Gut verlieren?

Tatsächlich sind es zahlreiche Trader! Deswegen fasste ich den Entschluss, motivierten Tradern das Daytrading beizubringen und sie auf ihrem Weg zum profitablen Trading zu unterstützen. Wieso sollte jemand die Erfahrungen machen, die ich an der Börse machen musste? Um unerfahrene Trading-Anfänger vor genau dieser Gefahr zu warnen und zu bewahren, wurde ich Trading-Coach. Das, was ich im Trading lernte, gab ich von nun an weiter.

Schnell merkte ich, wie ich durch die Weitergabe von Wissen, mein eigenes Wissen immer mehr vertiefen konnte. Dadurch, dass ich anderen Tradern, das Trading beigebracht habe, wurde ich selbst ein viel besserer Trader.

2015 gründete ich das Koko Trading College – Einen Platz, an dem jeder Trader die beste Betreuung auf seinem Weg zum profitablen und sicheren Trading bekommen sollte und das Trading lernen kann.

Meinen kompletten Werdegang findest du hier: https://www.koko-trading.de/daytrader/

Was sind deine Vorteile im Koko Trading College?

  • jahrelange Erfahrung im profitablen und sicheren Trading
  • profierprobtes Wissen und funktionierende Strategien
  • Trading lernen von A bis Z
  • persönliche Betreuung über den Support
  • Nachbetreuung, in der live mit mir gehandelt wird, um dein Wissen zu vertiefen
  • Geld Zurück Garantie
  • hohe Transparenz
  • unbegrenzter Zugang zu den Videos
  • Videos können immer wieder angeschaut werden
  • Aktualisierungen und Neuerungen kriegst du automatisch
  • Trading lernen mit Struktur und nach System
  • sicheres System, das einfach in der Anwendung ist
  • Daytrading lernen in der Theorie und Praxis
  • zahlreiche Boni inkl. (Risikorechner, Trading-Tagebuch (kostenlose Version), Kontraktzahlrechner, Risikomanagement-App, Eröffnungs-App, ATR Koko, Momentum Indikator, Morgenanalyse)
  • 728 positive Feedbacks von zufriedenen Kunden über unabhängiges Portal (Stand:11.05.2017)
  • kostenfreie Webinare und Live-Tradings
  • Drei Ausbildungen, die für die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten sind
  • alle Ausbildungen sind Komplett-Ausbildungen
  • keine versteckten Kosten
  • professionelle Kurse
  • keine Markttipps, kein Account-Managing, kein Social-Trading
  • du lernst das selbstständige Trading

Trading lernen mit 2 strukturierten Trading Ausbildungen

Erst einmal musst du Eines verstehen: Meine Ausbildungen sind Komplettlösungen, zugeschneidert auf deine Bedürfnisse. In jeder der 2 Ausbildungen lernst du das Trading von A bis Z und mit System. Der Fokus liegt dabei immer auf einem Gleichgewicht von Sicherheit und Profitabilität. Die ausgewogene Kombination aus Theorie und Praxis sowie die Nachbetreuung führen dich Schritt für Schritt an das Trading heran und geben dir Voraussetzungen, die du brauchst, um dich an der Börse zu behaupten.

Alle 2 Ausbildungen zeichnen sich durch ihre Intensität aus und basieren auf denselben Grundpfeilern. Dennoch sind sie in Aufbau und Intensitätslevel verschieden.

Nachfolgend führe ich dir meine 2 Ausbildungen auf:

1. Trading lernen mit TradoMania: professionelles Trademanagement zur Gewinnmaximierung

TradoMania PaketDiese Ausbildung ist derzeit das aktuellste Online-Seminar und fokussiert sich auf die aktuelle Marktlage sowie dein Trademanagement. Hier lernst du das Trading von A bis Z. Jedes Modul setzt sich aus einem theoretischen sowie einem praktischen Teil zusammen, damit du beide Bereiche optimal vereinen kannst. Um das Trading zu lernen ist die Theorie für den Anfang sehr wichtig, doch wenn die Umsetzung in der Praxis fehlt, kannst du mit der reinen Theorie kein Geld an der Börse verdienen.

Mehr zu TradoMania: professionelles Trademanagement zur Gewinnmaximierung erfährst du hier: https://www.koko-trading.de/tradomania-online-ausbildung/


Vorteile – TradoMania: professionelles Trademanagement zur Gewinnmaximierung

  • aktuellste Ausbildung
  • bezogen auf die aktuelle Marktphase (Release-Datum: 04.05.2017)
  • 16 Module
  • über 80 Stunden Video-Material
  • Fokus: Trademanagement
  • Techniken: Pyramidisieren, Ausscalen, 1:1 nachziehen
  • Strategien: Trendfolge, Tagestrendfolge, Newsstrategie, Momentum, der richtige Stop
  • Markttechnik
  • exklusive Aufzeichnungen der Tradomania aus Wuppertal
  • Zusammenspiel aus Theorie und Praxis (Live-Trades)
  • Entwicklung deiner mentalen Stärke
  • stufenweise Freischaltung, damit du alles Step by Step erlernst
  • Zeitaufwand: ca. 35 Tage (ohne Nachbetreuung)
  • 1 Monat an Nachbetreuung inkl.

Für wen ist TradoMania: professionelles Trademanagement zur Gewinnmaximierung geeignet?

  • für Trading-Anfänger
  • für Trader, die schon die ersten Erfahrungen im Trading gesammelt haben
  • für Trader, bei denen die Gewinne zu klein und die Verluste zu groß sind

2. Trading lernen mit der Ausbildung „Vom Einsteiger zum Mastertrader“

Einsteiger MastertraderDie Ausbildung „Vom Einsteiger zum Mastertrader“ basiert auf einer exklusiven Seminar-Aufzeichnung meines besten Seminars aus Deutschland. Entsprechend zeichnet sich diese Ausbildung durch ihre hohe Intensität und den Umfang aus. In 25 Modulen wirst du strukturiert und systematisch an das sichere und zugleich profitable Trading mit Highperformer-Status herangeführt. Sowohl die Theorie, als auch die Praxis spielen in dieser Ausbildung eine große Rolle, denn nur durch eine ausgewogene Kombination aus beiden Bausteinen, kannst du das Trading bestmöglich verstehen, erlernen und umsetzen. Zudem lassen dich Zwischenprüfungen nach vereinzelten Modulen mit der Materie sicherer werden und zeigen dir inwieweit du das Wissen bereits verinnerlicht hast.

Mehr zu der Ausbildung „Vom Einsteiger zum Mastertrader“ erfährst du hier: https://www.koko-trading.de/master/


Vorteile der Ausbildung „Vom Einsteiger zum Mastertrader“

  • ​intensive und vollumfängliche Ausbildung
  • von Basics bis hin zu Master-Wissen
  • 25 Module
  • über 103 Stunden Video-Material
  • Fokus: Risikoreduzierung, Gewinnmaximierung und Gewinnabsicherung
  • Strategien: Eröffnungsstrategie, Ausbruch aus der Eröffnungsrange, Trendfolge, Gap-Strategie, Rangestrategie, Feierabendstrategie, Momentumstrategie, Newsstrategie, Tagestrendfolge, Antizyklischer Mut, Freestyle
  • Markttechnik
  • exklusive Aufzeichnung des letzten und besten Live-Seminars in Düsseldorf
  • Zusammenspiel aus Theorie aus Praxis (Live-Trades)
  • intensives Lernen durch Fragen der Teilnehmer
  • 10 Zwischenprüfungen, um deinen Wissensstand zu ermitteln und Wissenslücken zu eliminieren
  • Einführung in den Ninjatrader, Nanotrader und Metatrader 4 von Installation bis hin zur Anwendung
  • stufenweise Freischaltung, damit du alles Step by Step erlernst
  • Bonus-Module (einzeln nicht erwerbbar)
  • Zeitaufwand: ca. 88 Tage (ohne Nachbetreuung)
  • 4 Monate an Nachbetreuung inkl.

Für ist die Ausbildung „Vom Einsteiger zum Mastertrader“ geeignet?

  • für Trading-Anfänger
  • für Trader, die ihre Wissenslücken auffüllen wollen
  • für Trader, die das Maximum erreichen wollen

Trading lernen im Demokonto

Demokonto

Demokonto

Das Trading in der Theorie lernen ist eine Sache. Aber das Wissen in die Praxis umzusetzen, ist die andere Sache. Der sicherste und sinnvollste Weg, um sich an das Trading heranzutasten, führt über ein Demokonto. Denn hier kannst du nicht nur die Software kennenlernen, sondern auch das Gelernte anwenden. Gerade am Anfang ist es nicht immer so leicht alles zu 100% umzusetzen. Du musst dich mit dem Trading vertraut machen und auch eigene Erfahrungen sammeln. Würdest du dies in einem Live-Konto umsetzen, dann könnte dich das unter anderem sehr viel Geld kosten. Fehler zu machen, ist in Ordnung. Aber mache sie immer in sicherer Umgebung.


Was kommt nach der Demo?

Mentale Stärke

Mentale Stärke

Ich empfehle dir zwar unbedingt mit der Demo anzufangen, jedoch ist es auch nicht ratsam, mehrere Jahre nur demozutraden, denn damit verdienst du kein Geld. Wende das Wissen aus der Ausbildung in der Demo an, lerne das Trading von allen Seiten kennen, setze die Strategien und das System 1 zu 1 um und wechsle dann allmählich zu deinem Live-Konto. Für den Anfang solltest du mit einem maximalen Risiko von 5 bis 10 Euro handeln, um dich an das Echtgeldtrading zu gewöhnen. Denn mit Echtgeld zu traden ist noch einmal etwas ganz anderes, als in der Demo zu traden. Hier kommt deine mentale Stärke in´s Spiel!


GBE Brokers – Dein CFD und Forex Broker des Vertrauens

GBE Brokers

GBE Brokers

Die wichtigste Frage ist in diesem Zusammenhang immer, bei welchem Broker du dein Konto eröffnest und welche Software du nutzen willst. Es ist nicht leicht, den perfekten Broker zu finden. Anbieter gibt es genug, doch welcher ist der Richtige für dich und deine Anforderungen? Auch ich war lange auf der Suche nach einem zuverlässigen und fairen Broker, bei dem meine Studenten gut aufgehoben sind. Diesen Broker habe ich in „GBE Brokers“ gefunden. Nach Verhandlungen, konnte ich sogar Sonderkonditionen für dich ausarbeiten, von denen du definitiv profitierst.


Deine Vorteile bei GBE Brokers:

  • Sonderkonditionen für Live-Kunden
  • Key-Account-Kundenstatus
  • direkter Ansprechpartner in Hamburg​
  • registriert bei der BaFin und somit transparent
  • keine Nachschusspflicht
  • Anleitung der Software (Metatrader 4)
  • kostenlose und unbegrenzte Nutzung der Demo


Trading lernen im Metatrader 4

GBE Brokers bietet den Metatrader 4 an. Diese Software kann ich, aufgrund der simplen Handhabung und übersichtlichen Oberfläche, insbesondere für Anfänger empfehlen. Über GBE Brokers hast du die Möglichkeit die Software und den Broker mit einem kostenlosen und unbegrenzten Demokonto erst einmal kennenzulernen. Und noch viel wichtiger: Du hast die Chance, das Trading in sicherem Terrain zu üben. Meine Empfehlung: Für den Anfang ist ein Demokonto nicht optional, sondern Pflicht!

Erfahre hier mehr zu GBE Brokers: https://www.koko-trading.de/cfd-forex-broker/